Himmelsboten. Atelier SUe

Sabine U. Kamke malt fast private, sehr eigenwillige und vor allem grundehrliche Bilder, angetrieben wie von einem inneren Anführer, tief aus der Seele heraus, explosiv. Ihr Schaffensdrang kommt meist schubweise, ungebändigt, wie ein Überfall. Ungeduldig wie sie dann ist, verzichtet sie auf die viel zu langsam trocknenden Ölfarben und malt mit Acryl. In einer derartigen Periode schläft sie kaum, schottet sich von Außenkontakten ab und isst wenig."Meine Bilder sagen mir dann, wenn sie fertig sind." Die Botschaft ihrer Gemälde erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Vielmehr kommen Fragen auf, Irritationen. Farben, Formen und die Bildkomposition spiegeln persönliche Stimmungslagen und prozessartige Schübe in der inneren Entwicklung der Malerin wider. Die Bilder sind damit sichtbare Zeugen eines lebhaften Werdegangs, der nicht immer von Freude, Licht und hellen Farben geprägt war. Eigene Erinnerungen des Betrachters werden wach und können lebhafte Reaktionen auslösen. Mancher Mensch kommt jedoch zur Ruhe und findet spätestens im persönlichen Gespräch mit der Malerin Frieden, Zuversicht und Hoffnung.

Pfingstmontag ab 18 Uhr: Musik und Wort in KAMKE's Diele

Datum

am 21.5.18


Veranstaltungskategorie:


Der nächste Termin:

  • 21.5.18